Ein Würfel und Jetons werden geworfen

Glücksspiel - Spaß statt Sucht

Auf den folgenden Seiten kannst du dich umfassend zum Thema Glücksspiel informieren: Was sind Glücksspiele und welche Spiele gehören dazu, wie sehen die gesetzlichen Vorgaben aus, was kannst du tun, wenn du dir Sorgen um dich oder einen Freund/eine Freundin machst...
Außerdem haben wir Wert darauf gelegt, zu zeigen, welche Spiele in Deutschland legal und welche illegal sind. Einsteigen kannst du aber auch, in dem du in unserem Quiz dein Wissen zum Thema Glücksspiel testest.

Wenn du das Gefühl hast, dass das Glücksspiel in deinem Leben eine zu große Rolle spielt, kannst du dem in unserem Selbsttest nachgehen - und du findest auch Adressen, wo du dir Rat holen kannst. Kurzum - du erfährst, warum die Sucht ein Spielverderber sein kann!

Viel Spaß beim Durchstöbern!

Spieltisch Black Jack

Glücksspiele

Spielen gehört zum Alltag und wird mit Spaß, Vergnügen und Unterhaltung verbunden. Es gibt verschiedene Spielarten, z. B. Denk- und Geschicklichkeitsspiele, Gewinnspiele - aber auch Glücksspiele.

Mehr

Weißes Paragraphensymbol vor blauem Hintergrund

Spielregeln

Für Glücksspielanbieter, aber auch für Menschen, die an einem Glücksspiel teilnehmen, gelten bestimmte Gesetze, die eingehalten werden müssen. Diese findest du auf den folgenden Seiten - klick dich einfach durch!

Mehr

Ein Würfel und Jetons werden geworfen

Glücksspiel als Sucht?

Laut einer Umfrage der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) aus dem Jahr 2017 zum Glücksspielverhalten in Deutschland, haben 75,3 Prozent der Befragten im Altern zwischen 16-70 Jahren irgendwann in ihrem Leben an einem Glücksspiel teilgenommen.

Mehr

Am 29.09.2021 wird mit dem „bundesweiten Aktionstag gegen Glücksspielsucht" wieder in allen 16 Bundesländern auf das hohe Suchtpotential von Glücksspielen aufmerksam gemacht. Auch in Baden-Württemberg informieren Suchberatungsstellen und Kommunale Suchtbeauftragte in den Stadt- und Landkreisen Menschen über die Risiken des Glücksspiels und über Beratungsmöglichkeiten vor Ort. Sie regen mit unterschiedlichen Aktionen zu einer Auseinandersetzung mit dem Thema Glücksspielsucht an.

Auf dieser Seite finden Sie weiterführende Informationen zu § 7 des Landesglücksspielgesetzes Baden-Württemberg. Es stehen Merkblätter zu den Anforderungen an die Inhalte eines Sozialkonzeptes sowie die neu überarbeiteten Curricula für Erst- und Wiederholungsschulungen für Glücksspielanbieter (Stand: März 2020) zum Download bereit.

Eine Liste mit Beratungsstellen in Baden-Württemberg, die Schulungen für Mitarbeitende von Glücksspielanbietern gemäß § 7 des Landesglückspielgesetzes Baden-Württemberg anbieten, steht ebenfalls zur Verfügung. Die Auflistung enthält keine abschließende Aufzählung von Einrichtungen, die Sozialkonzepte in Umsetzung bundesrechtlicher Vorschriften erstellen. Bitte wenden Sie sich direkt an die Einrichtungen, um dort nähere Informationen zu erhalten.

Unter „Weitere Informationen“ finden Sie in der rechten Spalte darüber hinaus Hinweise zu den Inhalten der Berichte gemäß § 7 Abs. 3 LGlüG sowie eine Liste mit Beratungsstellen, die nach §33c Gewerbeordnung die Erstellung von Sozialkonzepten für Automatenaufsteller anbieten.

Mehr

Klicke auf deine Region und dir werden alle wichtigen Adressen aus dieser Region in Baden-Württemberg in einer PDF-Datei angezeigt.