Startseite

Haupteingang des Landesgesundheitsamtes Baden-Württemberg

Willkommen am Landesgesundheits­amt

Es ist die fachliche Leitstelle des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD) und somit Bindeglied zwischen Gesundheitsbehörden, Politik und Wissenschaft.

Erfahren Sie mehr zum Thema Willkommen am Landesgesundheits­amt
Gruppe von Coronaviren

Informationen zum Coronavirus

Die zuständigen Gesundheitsämter vor Ort melden die Zahlen der Infizierten an das Landesgesundheitsamt (LGA) Baden-Württemberg, das die Zahlen bündelt und an das Robert-Koch-Institut meldet. Außerdem informiert das LGA täglich das Gesundheitsministerium Baden-Württemberg sowie weitere Behörden im Land und verschickt den täglichen Corona-Bericht auch an die Presse.

Lagebericht   Mehr zum Thema

Aktuelles

Gesundheitsleitbild

Gesundheit ist der Zustand eines umfassenden körperlichen, seelischen und sozialen Wohlbefindens. Sie ist als wesentlicher Bestandteil des alltäglichen Lebens zu verstehen und entsteht dort, wo Menschen spielen, lernen, arbeiten und zusammenleben (vgl. WHO 1986). Um das Gesundheitswesen in Baden-Württemberg zukunftsfähig weiterzuentwickeln, ist es wichtig, den Schwerpunkt nicht nur auf die Versorgung kranker Menschen, sondern auch auf den Erhalt der Gesundheit seiner Bürgerinnen und Bürger zu legen.

 

Öffentlicher Gesundheitsdienst

Der Öffentliche Gesundheitsdienst (ÖGD) fördert und schützt die Gesundheit der Bevölkerung in Baden-Württemberg. Dabei geht es weniger um die Gesundheit Einzelner als vielmehr um die der Bevölkerung in ihrer Gesamtheit. Mögliche gesundheitliche Risiken und Gefährdungen sollen frühzeitig erkannt, vermieden oder zumindest verringert werden. Im Fokus der Arbeit stehen insbesondere auch gesundheitlich und sozial Benachteiligte, Menschen mit (drohenden) Behinderungen sowie Menschen mit Migrationshintergrund.

Gesundheitsämter

Die örtlichen Ansprechpartner für gesundheitliche Belange in den Stadt-und Landkreisen Baden-Württembergs sind die Gesundheitsämter. Unabhängig von Einzelinteressen und bedarfsorientiert entwickeln diese auf der Grundlage von Gesundheitsberichten abgestimmte Gesundheitsziele und treffen geeignete Maßnahmen zur Qualitätssicherung der eigenen Arbeit. Sie steuern und stärken in Zusammenarbeit mit anderen Stellen die Vernetzung von Gesundheitsförderung und Prävention sowie der ambulanten und stationären medizinischen und pflegerischen Versorgungsstrukturen.

Landesgesundheits­amt

Das Landesgesundheitsamt (LGA) ist fachliche Leitstelle für den ÖGD in Baden-Württemberg und zugleich Drehscheibe zwischen Gesundheitsbehörden, Politik und Wissenschaft. Es berät insbesondere die Gesundheitsämter in den Stadt- und Landkreisen sowie das Ministerium für Soziales und Integration, um den ÖGD zukunfts- und bürgerorientiert aufzustellen.

Durch das ÖGD-Gesetz wird der ÖGD darin gestärkt, mit seinem Wissen lokale Entscheidungsträger zu bevölkerungsmedizinischen und gesundheitsplanerischen Fragen zu beraten und zu unterstützen.

Aktuelle Veranstaltungen