Mediziner analysiert Daten auf einem Tablet

Gesundheitsberichte

10.12.2020

Kindergesundheitsbericht Baden-Württemberg 2020

Kurzbeschreibung:

Der Kindergesundheitsbericht Baden-Württemberg 2020 beleuchtet die gesundheitliche Lage von baden-württembergischen Kindern zwischen null und sieben Jahren. Der Fokus dabei liegt bei den Kindern im Vorschulalter. Nicht nur der Gesundheits- und Entwicklungsstatus der Kinder an sich wird in diesem Bericht dargestellt, sondern auch verhältnis- und verhaltensbezogene Faktoren, die die Kindergesundheit beeinflussen.
Als wesentliche Datenquellen des Kindergesundheitsberichts dienten die Erhebungen im Rahmen der Einschulungsuntersuchungen (ESU) in Baden-Württemberg, amtliche Statistiken sowie Surveys des Robert Koch-Instituts (RKI).

Bitte beachten Sie, dass maximal drei Exemplare pro Bestellung zulässig sind.

15.07.2020

Sprachstanderhebung in der Einschulungsuntersuchung Baden-Württemberg 2010 – 2018

Kurzbeschreibung:

Dieser Bericht erläutert den sprachlichen Entwicklungsstand der 4- und 5-Jährigen bei der Einschulungsuntersuchung (ESU) in Baden-Württemberg anhand der Ergebnisse der Untersuchungen in den Untersuchungsjahren 2009/2010 bis 2017/2018. Die ESU in Baden-Württemberg legt besonderen Wert auf die Erfassung der Sprachentwicklung der Kinder. Die Untersuchung, die im vorletzten Kindergartenjahr stattfindet, kann Förderbedarfe und Defizite aufdecken. Somit bleibt bis zum Schulanfang noch Zeit, betroffene Kinder intensiv zu fördern und gegebenenfalls in geeignete Versorgungsangebote überzuleiten.

26.11.2019

Der Impfbericht Baden-Württemberg 2018 - Ergebnisse aus den Einschulungsuntersuchungen

Kurzbeschreibung:

Die weitgehend vollständige, standardisierte und regelmäßige Erfassung des Impfstatus bei Kindern anlässlich der Einschulungsuntersuchungen (ESU) liefert jährlich eine wichtige Basis zur Abschätzung der Anteile an der Bevölkerung, die ausreichend gegen bestimmte Erkrankungen geimpft sind. Die Daten dienen weiterhin der Beobachtung der Entwicklung von Impfquoten und zur Formulierung gesundheitspolitischer Ziele.

Der Impfbericht Baden-Württemberg 2018 beleuchtet die dokumentierten Impfungen des Untersuchungsjahres  2017/2018 genauer und zeigt die Entwicklung der letzten Jahre auf. Davor wurde zuletzt für das Jahr 2012 ein Impfbericht veröffentlicht.

13.11.2014

Impfbericht Baden-Württemberg 2012

Kurzbeschreibung:

Statistische Untersuchungen über die Ausbreitung von Infektionskrankheiten und den Impf­status der Bevölkerung sind unerlässliche Maßnahmen zur Vorbeugung, Erkennung und Verhinderung der Weiterverbreitung von Infektionskrankheiten.

Die weitgehend vollständige, standardisierte und regelmäßige Erfassung des Impfstatus bei Kindern anlässlich der Einschulungsun­tersuchungen liefert dem Öffentlichen Ge­sundheitsdienst jährlich eine flächendecken­de Datenbasis für die Gesundheitsberichter­stattung. Der vorliegende Bericht ist eine Zu­sammenfassung der dabei erhobenen Daten aus dem Untersuchungsjahr 2011/2012 auf Landesebene.

10.02.2014

Bericht der Expertenarbeitsgruppe - Indikatoren zum Diabetes mellitus Typ2

Kurzbeschreibung:

Der Bericht enthält Vorschläge einer Expertenarbeitsgruppe für Indikatoren zur Darstellung von Daten zum Diabetes mellitus Typ 2. Die Indikatoren betreffen die Bereiche Prävention, Früherkennung, Krankheitsstatus und Versorgung/Behandlung. 20 aus einer umfangreichen Vorschlagsliste ausgewählte Indikatoren werden vertieft beschrieben. Für einige sind darüber hinaus auch erste Ergebnisse von Pilotauswertungen dargestellt.