Infekt News

Rückruf des Multiple-Sklerose-Medikaments Zinbryta

​Der Zulassungsinhaber hat daraufhin mitgeteilt, eigenverantwortlich auf die Zulassung zu verzichten und einen Rückruf zu initiieren.

Auch die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) hat nun das Ruhen der Zulassung und den Rückruf von Zinbryta (Daclizumab) empfohlen.

Weitere Informationen unter:
Paul-Ehrlich-Institut

<p/>