Infekt News

Offizieller Start der Grippewelle für die Saison 2018/19

In Baden-Württemberg sind seit Jahresbeginn deutlich steigende wöchentliche Meldungen zu verzeichnen. Mit 363 Meldungen aus der vergangenen Woche 03/2019 und bereits 260 in der laufenden Woche 04 sind es für die Saison 2018/19 insgesamt 1203 Influenzafälle. In der letzten Grippesaison 2017/18 waren es im Vergleichszeitraum mit 2405 Meldungen bereits doppelt so viele wie in der jetzigen Saison.

Für die aktuelle Saison sind 22 Influenzaausbrüche mit insgesamt 89 Erkrankten gemeldet, darunter drei Ausbrüche in Krankenhäusern sowie ein Ausbruch in einer Reha-Einrichtung. Die übrigen Ausbrüche betreffen meist kleinere Häufungen mit maximal 4 Fällen in Haushalten.

Weitere Informationen unter:
  Robert Koch-Institut: Arbeitsgemeinschaft Influenza