Infekt News

Influenza-Aktivität steigt an

Im Vergleichszeitraum des Vorjahrs waren es 225 Influenza-Fälle. Betroffen sind alle Stadt- und Landkreise in Baden-Württemberg sowie alle Altersgruppen. Etwas mehr als ein Drittel der Patienten (109) wurden stationär behandelt, zwei Personen sind an der Influenza-Infektion verstorben. Da die Influenzawelle noch nicht in vollem Gange ist, empfiehlt das Landesgesundheitsamt eine Impfung gegen die saisonale Influenza nachzuholen. Nach der Impfung benötigt der Körper 10 bis 14 Tage, bis er gezielt Abwehrkräfte mobilisiert und Antikörper gebildet hat.

Weitere Informationen unter:

  Regierungspräsidium Stuttgart: Pressemitteilung
Robert Koch Institut: Influenza