Infekt News

Ebola-Virus-Infektionen in der Demokratischen Republik Kongo -Teilreisewarnung des Auswärtigen Amtes

​Betroffen ist die Gegend von Bikoro in der Provinz Équateur im Grenzgebiet zur Republik Kongo. Von Reisen in die betroffene Region wird dringend abgeraten. Deutsche Staatsangehörige, die nicht beruflich mit der Bekämpfung des Ausbruchs beschäftigt sind, werden vorsorglich aufgerufen, die Region zu verlassen.

Auswärtiges Amt: Teilreisewarnung

Weitere Informationen:

Robert Koch-Institut: Ebolafieber