Infekt News

Die virologische Surveillance auf Influenza-Viren wird um SARS-CoV-2 erweitert

Um frühzeitig mögliche Erkrankungen durch das SARS-CoV-2-Virus zu erfassen, werden Abstriche von Patienten mit akuter respiratorischer Erkrankung im Rahmen der Influenza-Surveillance in Deutschland auf Coronaviren untersucht.
Weitere Informationen unter:

  Robert Koch-Institut: Arbeitsgemeinschaft Influenza des RKI