Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: » »Startseite »DE »» »Aus-, Fort- und Weiterbildungen »Öffentlicher Gesundheitsdienst »Sonstige Veranstaltungen

Sonstige Veranstaltungen

  • 29.01.2019

    Begehungen lösungsorientiert gestalten

    Zielgruppe: Beschäftigte im Öffentlichen Gesundheitsdienst

    Kurzbeschreibung:

    Von der Ankündigung bis zum abschließenden Kontakt besteht eine Begehung vor allem aus einem: dem persönlichen Kontakt zwischen Ihnen und den Ansprechpersonen vor Ort.

    In einem zweitägigen Workshop möchten wir Ihnen Möglichkeiten an die Hand geben, diesen Kontakt zielführend und lösungsorientiert zu gestalten. Die Referentin, Frau Dr. Britt Kirstein, ist als Coach von Fach- und Führungskräften in medizinischen Einrichtungen sehr erfahren.

    Wir bieten Ihnen diesen Workshop vom 29.01. bis zum 30.01.2019 an und ein zweites Mal vom 01.04. bis zum 02.04.2019 - jeweils von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr im LGA zu einem Teilnahmebeitrag von 169 EUR.

    Bei Interesse an einem Inhouse-Workshop wenden Sie sich bitte direkt an mich: claudia.wojczechowski@rps.bwl.de.

    Termin
    29.01.- 30.01.2019
    01.04.- 02.04.2019

    Max. Teilnehmerzahl
    15 Personen

    Teilnahmebeitrag
    Mitarbeiter im ÖGD BW: 169 €

    Ort
    Regierungspräsidium Stuttgart; 70191 Stuttgart; Nordbahnhofstr. 135

    Veranstalter
    Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg

    Fachlicher Ansprechpartner
      Claudia Wojczechowski
      +49(0)711 904-39132

    Weitere Informationen
     Programmflyer (PDF; 40 KB)

      Anmeldeformular 29.01.-30.01.2019
      Anmeldeformular 01.04.-02.04.2019

  • 11.07.2019

    Amtsärztliche Fortbildung im ausschließlich dienstlichen Interesse für Mitarbeiter/-innen im ÖGD

    Zielgruppe: ÖGD

    Kurzbeschreibung:

    ​Termin
    11.07.2019

    Ort
    Regierungspräsidium Stuttgart; 70191 Stuttgart; Nordbahnhofstr. 135; Raum Katharina von Württemberg

    Veranstalter
    Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg

    Fachlicher Ansprechpartner
    Prof. Dr. Michael Böhme
    +49(0)711 904-39003

    Weitere Informationen
    Programmflyer
     Anmeldeformular