Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Geldspielgeräte - Unterhaltungsautomaten mit Geldgewinnmöglichkeit in Spielhallen oder Gastronomiebetrieben

 
Bei diesen Geräten wird der Gewinn durch eine bestimmte Kombination von Symbolen ausgelöst, z. B. taucht am Ende eines Spiels dreimal das gleiche Symbol auf.

Der Spieler bekommt durch Stopp- oder Risikotasten das Gefühl, er könne selbst den Ausgang des Spiels beeinflussen, z. B. durch Drücken der Stopptaste im richtigen Moment. Ton- und Lichteffekte sollen das Spiel zusätzlich attraktiver machen.
Die Ereignisfrequenz, das heißt, der Abstand in dem Spiele mit Gewinnmöglichkeit stattfinden, liegt bei fünf Sekunden. Gewinne werden sofort ausgezahlt, können aber auch sofort wieder eingesetzt werden.

Geldspielautomaten können nicht durch eine Strategie „überlistet“ werden. Sie sind nach den gesetzlichen Bestimmungen so programmiert, dass etwa 60 % aller Geldeinsätze ausbezahlt werden; 40 % werden einbehalten.
Wortbildmarke Spielverderber