Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: » »Startseite »DE »Kompetenzzentren + Netzwerke »Glücksspiel - Spaß statt Sucht »Glücksspiel als Sucht »Prävention: verantwortliches Spielen

Prävention: verantwortungsvolles Spielen

 
Damit Glücksspielen das bleibt, was es eigentlich sein sollte, nämlich Spaß und Unterhaltung, gibt es einige Tipps, an die man sich halten kann:

  • Nur mit dem Geld spielen, das man übrig hat, also nicht mit Geld, dass eigentlich für Miete, Essen etc. benötigt wird
  • Nicht Spielen, um „Geld zu verdienen“; beim Glücksspiel gewinnt nur, wer Glück hat - und das lässt sich nun mal nicht beeinflussen
  • Nur mit eigenem Geld spielen
  • Vor dem Spielen ein Limit für Zeit und Geld setzen - und sich, egal ob es gut oder schlecht läuft, an dieses Limit halten
  • Nicht versuchen, durch Spielen Verluste auszugleichen
  • Spielen sollte nur eine von vielen Freizeitbeschäftigungen sein
Wortbildmarke Spielverderber