Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: » »Startseite »DE »Publikationen »Infodienste »InfektNews »Detailansicht
  • InfektNews
    28.03.2018
    Influenza-Aktivität nimmt ab
    Seit Mitte März ist die Anzahl der übermittelten Influenza-Erkrankungen rückläufig.

    ​Seit der 11. Meldewoche hat sich die Anzahl der Fälle von 3.702 Erkrankungen auf 1.848 Erkrankungen in der Meldewoche 12 halbiert. Trotz deutlichem Rückgang der Meldezahlen bleibt die Influenza-Aktivität erhöht. Für die laufende Meldewoche wurden bereits 479 Fälle registriert. In den nächsten Wochen ist mit einem weiteren Rückgang zu rechnen.

    In der Grippesaison 2017/2018 wurden bislang insgesamt 33.169 Influenza-Erkrankungen übermittelt. Der Höhepunkt der Grippewelle wurde in der 10. Meldewoche mit 5.377 übermittelten Influenza-Erkrankungen erreicht. Bislang wurden 122 Todesfälle registriert, die durch die Influenza eingetreten sind.

Logo mit Aufschrift InfektNewsBadenWürttemberg

Kontakt

Landesgesundheitsamt
Baden-Württemberg

InfektNews