Baden-Württemberg

Baden Württemberg

ÖGD - Öffentlicher Gesundheitsdienst

ÖGD - Öffentlicher Gesundheitsdienst

Startseite / Gesundheitsthemen / Prävention / Suchtprävention / Be Smart- Don't Start

Be Smart - Don't Start   

 

Zielgruppe sind Schulklassen der Klassenstufe 6-8 aller Schularten, aber auch höhere Klassenstufen haben die Möglichkeit zur Teilnahme.

Durch den Wettbewerb soll die Attraktivität des Nichtrauchens hervorgehoben und als Normverhalten in den Schulklassen etabliert und gefestigt werden, nichtrauchende Schüler sollen darin bestärkt werden, Nichtraucher zu bleiben. Aber auch Schüler, die bereits mit dem Rauchen experimentieren, sollen motiviert werden, weniger häufig zu rauchen oder aufzuhören.

Der Wettbewerb wird auf Klassenebene durchgeführt. Mindestens 90% der Schülerinnen und Schüler einer Klasse müssen sich für die Anmeldung aussprechen und sich verpflichten, ein halbes Jahr nicht zu rauchen. Es gibt eine Toleranz von 10% der Schülerinnen und Schüler, die rauchen können ohne die Disqualifizierung der Klasse herbeizuführen. Im Rahmen von Be Smart - Don’t Start wird das Thema „Nichtrauchen“ regelmäßig im Unterricht thematisiert.

Die Klassen, die den Wettbewerb erfolgreich beenden, nehmen an einer Verlosung verschiedenster Preise teil. Baden-Württemberg schreibt im Rahmen von Be Smart - Don’t Start jedes Jahr zusätzlich einen Kreativwettbewerb aus, an dem sich die Be Smart-Klassen mit selbstgestalteten Beiträgen zum Thema Nichtrauchen beteiligen können. Es gibt weitere zahlreiche Sachpreise zu gewinnen, die von verschiedenen Sponsoren zur Verfügung gestellt werden.

 

 
Kontakt

Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg
 Katja Schnell
Tel. +49 (0) 711 904-39402

Weitere Informationen

Be Smart - Don't Start

Bundesweiter Wettbewerb für Schulklassen

 Be Smart -Don`t Start

 Institut für Therapie- und Gesundheitsforschung (IFT-Nord)